Angebote zu "Hauptstadt" (55 Treffer)

Syrien - Hochkulturen zwischen Mittelmeer und E...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Höhepunkt jeder Syrienreise ist der Besuch der Ruinen von Palmyra. Die einstige Karawanenstadt liegt in der Oase von Tadmor inmitten der syrischen Steppe. Die Ruinen zeugen von der Blütezeit der Stadt ab dem 1. Jahrhundert v. Chr. unter römischer Herrschaft. Der Bel-Tempel ist das größte und bedeutendste Monument Palmyras. Einige Steinreliefs zeugen von den ursprünglichen prachtvollen Verzierungen. Eine prächtige Säulenstraße führt vom Bel-Tempel aus quer durch das römische Stadtgebiet. In ihrem Verlauf ist die Kollonadenstraße mehrmals abgeknickt, da beim Bau Rücksicht auf bestehende Gebäude genommen werden musste. ImTheater fanden sowohl Schauspielaufführungen sowie Gladiatoren- und Raubtierkämpfe statt. In der Agora, dem Marktplatz, fanden öffentliche Versammlungen statt, es wurde Gericht gehalten, versteigert und verkauft. Die Diokletiansthermen, das Bad der Königin Zenobia, wurde Ende des 2. Jahrhunderts errichtet. Königin Zenobia, die ihrem Gatten König Odeinat im 3. Jahrhundert auf den Thron folgte, wurde eine bedeutende Herrscherin. Sie erwirkte die Unabhängigkeit Palmyras von der römischen Herrschaft, die jedoch nur kurze Zeit anhielt. Vor den Toren der Stadt befindet sich die Nekropole von Palmyra, mit etwa 150 Sammel -und Einzelgräbern die größte Grabstätte der griechisch-römischen Welt. Das unterirdische Grab der drei Brüder, die Grabstätte einer wohlhabenden Familie, wurde um das Jahr 160 n. Chr. angelegt. Der Grabturm des Elabel aus dem Jahr 103 n. Chr. ist das größte und bekannteste unter den Turmgräbern. Bis zu 400 Tote konnten hier beigesetzt werden. Im Museum sind archäologische Objekte aus Palmyra und der Umgebung ausgestellt. Sie vermitteln eine Vorstellung von der Entwicklung der Kunst in der Blütezeit der antiken Stadt und der Kultur und Lebensart der Bewohner. Im Süden des Landes nahe der Grenze zu Jordanien liegt die alte Stadt Bosra, die vor allem wegen des gut erhaltenen römischen Amphitheaters aus schwarzem Basalt bekannt ist. Es gilt als eines der besterhaltenen und schönsten der ganzen Welt. Auf 37 Sitzreihenfinden ca. 15.000 Besucher Platz. Jährlich wird hier ein Musik- und Theaterfestival veranstaltet. Damaskus, die Hauptstadt Syriens, gilt als eine der ältesten kontinuierlich bewohnten Städte der Welt. Heute leben etwa 1,6 Millionen Einwohner im Stadtgebiet. Damaskus verfügt über eine geschichtsträchtige Altstadt. In einem Labyrinth verwinkelter Gassen findet man traditionelle Wohnhäuser, Paläste, Bäder und Sakralbauten, außerdem die größten Basare des Nahen Ostens, die Suqs. Sie faszinieren durch ihre fröhliche Atmosphäre, emsige Geschäftigkeit, Farbenpracht, Düfte und die Vielfalt der ausgestellten Waren. Inmitten der Altstadt liegt die Umayyaden-Moschee, ein großartiges Beispiel früher islamischer Architektur aus dem 8. Jahrhundert. Der geräumige Innenhof ist von Arkadengängen umsäumt. Die mehrfarbige Mosaikverkleidung entstand um 715 in Zusammenarbeit mit byzantinischen Meistern. In der Moschee wird der Kopf Al Husseins, einem Enkel Mohammeds, in einem Schrein aufbewahrt, außerdem das Haupt Johannes des Täufers, der im Islam als Vorgänger des Propheten Mohammed verehrt wird. Im Azem-Palast, einem luxuriösen Wohnpalast aus dem 18. Jahrhundert, ist das syrische Volkskundemuseum untergebracht. Mit seinem Mauerwerk aus weißem Kalkstein und schwarzem Basalt ist der Palast ein charakteristisches Zeugnis osmanischer Baukunst. Die Anlage ist eine Oase der Ruhe inmitten der lärmenden Altstadt. Im modernen Stadtkern westlich der Altstadt befindet sich das archäologische Nationalmuseum. Beim Eingangsportal handelt sich um Fassade des umayyadischen Wüstenschlosses Qasr al-Hayr al-Gharbi das der Kalif Hisham zwischen 727 und 729 nahe der Stadt Homs errichten ließ. Das Museum vermittelt einen Eindruck von den Kunstwerken des Landes seit dem 3. Jahrtausend v. Chr. Der Kern der Altstadt ist von einer über zweitausend Jahre alten Stadtmauer umgeben. Die Via Recta, die etwa eineinhalb km lange gerade Straße, war die Hauptachse des römischen und mittelalterlichen Damaskus. Bis ins 4. Jahrhundert n. Chr. war die Bevölkerung von Damaskus überwiegend chistlich. Die byzantinische Ananias-Kirche ist eine der Kirchen, die der Kalif Walid I. den Christen zurückgab im Tausch gegen die Johannes-Basilika, die er zur Moschee umbaute. Der Stadtteil Bab Tuma, das Christliche Viertel, wurde wurde um 60 v. Chr. von Nabatäern, später von Christen bewohnt. Der Flair des Viertels mit verwinkelten Gassen, Cafes,

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
DuMont direkt Reiseführer Östliches Mittelmeer ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf den Spuren von Kreuzrittern und mythischen Helden der klassischen Antike spürt man nicht nur den Atem jahrtausendealter Geschichte, sondern trifft auch auf unterschiedlichste Kulturkreise und Einflüsse - einer der verlockendsten Gründe für diese Reise. Antike Ruinen, glanzvolle Moscheen, atemberaubende Naturschauspiele, berühmte Pilgerstätten und ehrfurchtgebietende Pyramiden: In 15 »Direkt-Kapiteln« führen die Autoren die Besucher direkt zu den Highlights im östlichen Mittelmeer und helfen, eine erlebnisreiche Kreuzfahrt zu gestalten: im Teatro Greco auf dem Berg Taormina; einstige weströmische Hauptstadt Ravenna; Piazza San Marco (Markusplatz); Palast des Diokletian in Split; die Stadtmauer von Kotor; Sisis Schloss Achillion auf Korfu; Olympia; die Akropolis; heilige Insel Delos; die Hauptstadt Knossos des Minoer-Reichs; Hippodrom und Blaue Moschee; Tempel Ephesus; antike Stadt Kourion; Nazareth.Im großen separaten Faltplan sind alle im Buch genannten Orte eingetragen. Eine Übersichtskarte hebt alle Highlights hervor. Stadt- und Detailpläne erlauben die präzise Orientierung in Valletta, Catania, Bari, Ravenna, Venedig, Split, Dubrovnik, Kotor, Korfu, Athen, Mykonos, Heraklion, Rhodos, Istanbul, Izmir, Limassol, Haifa, Alexandria und in allen anderen der 32 beschriebenen Orte.Kompaktführer für Kreuzfahrten: Perfekt für den individuellen Landgang, die vielfältige Kultur der Gastländer steht dabei im Mittelpunkt.Das Beste zu Beginn. Das ist das östliche Mittelmeer. Das östliche Mittelmeer in Zahlen. So schmeckt es rund ums östliche Mittelmeer. Ihr Kompass für das östliche Mittelmeer: Malta und Italien; Slowenien, Kroatien und Montenegro; Albanien und Griechenland; Türkei, Zypern und Israel. Hin & weg. O-Ton Östliches Mittelmeer. Kennen Sie die?Lilly Nielitz-Hart, Amerikanistin und Kulturwissenschaftlerin, verwandelte bereits 1998 ihre Reisebegeisterung in einen ersten Reiseführer. Nach einem langjährigen Aufenthalt in Großbritannien arbeitet sie heute als Autorin und freie Journalistin für Tageszeitungen im Raum Rhein-Main.Simon Hart, geboren in Leeds, grub sich im Studium durch Antike Geschichte und Archäologie und lehrte an der University of British Columbia (Kanada).Beide lieben das Mittelmeer: Auf den Seereisen lässt sich ihr kulturelles und historisches Interesse ideal verbinden.Mithilfe der 15 Direkt-Kapitel kann man wunderschöne Landschaften, die Zeugnisse einer reichen Geschichte und Kultur und den lebendigen Alltag auf eigene Faust erkunden. Und dann über Nacht das nächste spannende Ziel ansteuern.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
DuMont direkt Reiseführer Östliches Mittelmeer ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf den Spuren von Kreuzrittern und mythischen Helden der klassischen Antike spürt man nicht nur den Atem jahrtausendealter Geschichte, sondern trifft auch auf unterschiedlichste Kulturkreise und Einflüsse - einer der verlockendsten Gründe für diese Reise. Antike Ruinen, glanzvolle Moscheen, atemberaubende Naturschauspiele, berühmte Pilgerstätten und ehrfurchtgebietende Pyramiden: In 15 ´´Direkt-Kapiteln´´ führen die Autoren die Besucher direkt zu den Highlights im östlichen Mittelmeer und helfen, eine erlebnisreiche Kreuzfahrt zu gestalten: im Teatro Greco auf dem Berg Taormina; einstige weströmische Hauptstadt Ravenna; Piazza San Marco (Markusplatz); Palast des Diokletian in Split; die Stadtmauer von Kotor; Sisis Schloss Achillion auf Korfu; Olympia; die Akropolis; heilige Insel Delos; die Hauptstadt Knossos des Minoer-Reichs; Hippodrom und Blaue Moschee; Tempel Ephesus; antike Stadt Kourion; Nazareth. Im großen separaten Faltplan sind alle im Buch genannten Orte eingetragen. Eine Übersichtskarte hebt alle Highlights hervor. Stadt- und Detailpläne erlauben die präzise Orientierung in Valletta, Catania, Bari, Ravenna, Venedig, Split, Dubrovnik, Kotor, Korfu, Athen, Mykonos, Heraklion, Rhodos, Istanbul, Izmir, Limassol, Haifa, Alexandria und in allen anderen der 32 beschriebenen Orte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Valletta - Morbide Schönheit im Mittelmeer (Wan...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Valletta - Morbide Schönheit im Mittelmeer (Wandkalender 2019 DIN A3 quer):Eine Reise Jahrhunderte zurück. Valletta, Unesco Weltkulturerbe und Hauptstadt des wunderschönen Inselstaates Malta (Monatskalender, 14 Seiten ). 2. Edition 2018 Dieter Weck

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 12.07.2019
Zum Angebot
Valletta - Morbide Schönheit im Mittelmeer (Wan...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Valletta - Morbide Schönheit im Mittelmeer (Wandkalender 2019 DIN A4 quer):Eine Reise Jahrhunderte zurück. Valletta, Unesco Weltkulturerbe und Hauptstadt des wunderschönen Inselstaates Malta (Monatskalender, 14 Seiten ). 2. Edition 2018 Dieter Weck

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 12.07.2019
Zum Angebot
Valletta - Morbide Schönheit im Mittelmeer (Wan...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Valletta - Morbide Schönheit im Mittelmeer (Wandkalender 2019 DIN A2 quer):Eine Reise Jahrhunderte zurück. Valletta, Unesco Weltkulturerbe und Hauptstadt des wunderschönen Inselstaates Malta (Monatskalender, 14 Seiten ). 2. Edition 2018 Dieter Weck

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 12.07.2019
Zum Angebot
Valletta - Morbide Schönheit im Mittelmeer (Tis...
18,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Valletta - Morbide Schönheit im Mittelmeer (Tischkalender 2019 DIN A5 quer):Eine Reise Jahrhunderte zurück. Valletta, Unesco Weltkulturerbe und Hauptstadt des wunderschönen Inselstaates Malta (Monatskalender, 14 Seiten ). 2. Edition 2018 Dieter Weck

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 12.07.2019
Zum Angebot
Valletta - Morbide Schönheit im Mittelmeer (Wan...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Valletta - Morbide Schönheit im Mittelmeer (Wandkalender 2020 DIN A2 quer):Eine Reise Jahrhunderte zurück. Valletta, Unesco Weltkulturerbe und Hauptstadt des wunderschönen Inselstaates Malta (Monatskalender, 14 Seiten ). 3. Edition 2019 Dieter Weck

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 12.07.2019
Zum Angebot
Valletta - Morbide Schönheit im Mittelmeer (Wan...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Valletta - Morbide Schönheit im Mittelmeer (Wandkalender 2020 DIN A3 quer):Eine Reise Jahrhunderte zurück. Valletta, Unesco Weltkulturerbe und Hauptstadt des wunderschönen Inselstaates Malta (Monatskalender, 14 Seiten ). 3. Edition 2019 Dieter Weck

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 12.07.2019
Zum Angebot