Angebote zu "Exil" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Exil am Mittelmeer
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Exil am Mittelmeer ab 12.99 € als pdf eBook: Deutsche Schriftsteller in Südfrankreich 1933-1941. Aus dem Bereich: eBooks, Geschichte & Dokus,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Exil am Mittelmeer
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Exil am Mittelmeer ab 26 € als Taschenbuch: Deutsche Schriftsteller in Südfrankreich von 1933-1941. 1. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Literaturwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Buch - Am Abend vor dem Meer
12,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

"'Am Abend vor dem Meer' ist der Versuch, die Millionen von Familien zu ehren, die auseinandergerissen und gezwungen wurden, ihre Heimat zu verlassen."Khaled HosseiniKhaled Hosseini, Autor der Weltbestseller "Drachenläufer", "Traumsammler" und "Tausend strahlende Sonnen", hat eine Erzählung geschaffen, die auf wenigen Seiten die berührende Geschichte einer Flüchtlingsfamilie aus Syrien umreißt.Am 2. September 2015 ertrank Alan Kurdi bei dem Versuch, sich über das Mittelmeer nach Europa in Sicherheit zu bringen. Er war drei Jahre alt und stammte aus Syrien. Khaled Hosseini war selbst ein Flüchtlingsjunge, der fern von seinem Heimatland Afghanistan aufwuchs. Diese Erfahrung von Trennung und Heimweh prägt die einzigartige emotionale Kraft seiner Bücher und wurde für ihn schriftstellerischer Antrieb wie gesellschaftspolitischer Auftrag: Seit vielen Jahren unterhält er eine eigene Stiftung und ist Sonderbotschafter des UNHCR.In "Am Abend vor dem Meer" kommt beides zusammen. Die atmosphärisch dichte Erzählung, eindringlich farbig illustriert von Dan Williams, erzählt in einem Brief eines Vaters an seinen Sohn vom Abschied von zu Hause und der Gefahr der Überfahrt auf der Flucht.Die Einnahmen des Autors aus diesem Buch gehen an die Khaled Hosseini Foundation (www.khaledhosseinifoundation.org) und den UNHCR, das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen, um lebensrettende Nothilfemaßnahmen zu finanzieren und dadurch Flüchtlingen überall auf der Welt eine bessere Zukunft zu ermöglichen (www.unhcr.org/khaled-hosseini).In diesen Zeilen kristallisieren sich jedoch die Erfahrungen und Empfindungen einer Lebenszeit. [...] Es ist das von Wehmut, Hoffnung und Angst getragene Gebet eines Vaters [...] Gina Thomas Frankfurter Allgemeine Zeitung 20180906Hosseini, KhaledKhaled Hosseini schrieb die Romane 'Drachenläufer', 'Tausend strahlende Sonnen' und 'Traumsammler'. Sie erschienen in 70 Ländern und wurden Weltbestseller. Im August 2018 erschien bei S. Fischer die farbig illustrierte Erzählung 'Am Abend vor dem Meer'. 1965 in Kabul geboren, ging Khaled Hosseini nach Einmarsch der Sowjets in Afghanistan mit seiner Familie ins Exil in die USA. Er studierte Medizin und arbeitete als Internist. Seit 2006 ist er Sonderbotschafter des UNHCR, dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen, und gründete die Khaled Hosseini Foundation, die Menschen in Afghanistan humanitäre Hilfe bietet. Er lebt mit seiner Familie in Kalifornien. Mehr über seine Stiftung erfahren Sie auf www.khaledhosseinifoundation.org und www.khaledhosseini.com.Williams, DanDan Williams ist Künstler und Illustrator. Seine Arbeiten erscheinen im 'Guardian' sowie in den Magazinen 'National Geographic', 'Rolling Stone' oder 'Wall Street Journal'. Dan Williams lebt in London.

Anbieter: yomonda
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Exil am Mittelmeer
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bereits vor 1933 war die südfranzösische Küste Anziehungspunkt für Intellektuelle und Schriftsteller. Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten in Deutschland wurde sie zu Arbeitsort und Exilstation für viele Emigranten. Dieses Buch zeichnet anhand bisher zum großen Teil unveröffentlichter Briefe und Dokumente aus den Nachlässen von Klaus und Erika Mann, Anette Kolb, Alfred Neumann und Hermann Kesten zahlreiche Schicksale deutscher Schriftsteller nach. Erstmals vollständig veröffentlicht wird dabei das Tagebuch von Alfred Neumann aus den Jahren 1940/41, das auf beeindruckende Weise den Alltag eines Exilanten schildert. Einen Alltag, der geprägt war von "Papierkriegen" und dem Kampf um Ausreisegenehmigungen, dem alle Emigranten im chaotischen und ihnen feindselig gestimmten Frankreich nach dem Einmarsch der deutschen Truppen ausgesetzt waren.Das Begleitbuch zur gleichnamigen Ausstellung in der Monacensia Literaturarchiv und Bibliothek in München vom 12. Mai bis 18. November2005.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Exil am Mittelmeer
26,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Bereits vor 1933 war die südfranzösische Küste Anziehungspunkt für Intellektuelle und Schriftsteller. Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten in Deutschland wurde sie zu Arbeitsort und Exilstation für viele Emigranten. Dieses Buch zeichnet anhand bisher zum großen Teil unveröffentlichter Briefe und Dokumente aus den Nachlässen von Klaus und Erika Mann, Anette Kolb, Alfred Neumann und Hermann Kesten zahlreiche Schicksale deutscher Schriftsteller nach. Erstmals vollständig veröffentlicht wird dabei das Tagebuch von Alfred Neumann aus den Jahren 1940/41, das auf beeindruckende Weise den Alltag eines Exilanten schildert. Einen Alltag, der geprägt war von "Papierkriegen" und dem Kampf um Ausreisegenehmigungen, dem alle Emigranten im chaotischen und ihnen feindselig gestimmten Frankreich nach dem Einmarsch der deutschen Truppen ausgesetzt waren.Das Begleitbuch zur gleichnamigen Ausstellung in der Monacensia Literaturarchiv und Bibliothek in München vom 12. Mai bis 18. November2005.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Exil am Mittelmeer
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Exil am Mittelmeer ab 26 EURO Deutsche Schriftsteller in Südfrankreich von 1933-1941. 1. Aufl.

Anbieter: ebook.de
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Exil am Mittelmeer
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Exil am Mittelmeer ab 12.99 EURO Deutsche Schriftsteller in Südfrankreich 1933-1941

Anbieter: ebook.de
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Yerushalmi, Y: Feld in Anatot
23,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ein im heutigen Europa äusserst aktuelles Buch über das Verhältnis der Juden zu ihrer Geschichte, über Erinnern, Hoffen und Vergessen. Verständnis und Selbstverständnis des Judentums sind unauflöslich verknüpft mit einer jahrtausendealten religiösen Tradition sowie einer von Exil und Vertreibung bestimmten Geschichte. Yerushalmi widmet sich fünf miteinander verwandten Themen: den Gemeinsamkeiten und Unterschieden der beiden grossen europäischen Katastrophen des Judentums (die spanische Vertreibung und der Holocaust); der Bedeutung von Exil und Vertreibung in der jüdischen Geschichte; dem Judentum zwischen Kreuz und Halbmond, also der sephardischen Diaspora rund um das Mittelmeer; den jüdisch-historiographischen Schlüsselkategorien Erinnern und Vergessen. Der Titelessay schliesslich thematisiert ein Grundproblem jüdischer Geschichte: Wie lässt sich ein über zweitausendjähriges Geschichtstrauma einbetten in eine »jüdische Geschichte der Hoffnung«, als deren Vertreter Yerushalmi sich versteht?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Exil am Mittelmeer
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bereits vor 1933 war die südfranzösische Küste Anziehungspunkt für Intellektuelle und Schriftsteller. Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten in Deutschland wurde sie zu Arbeitsort und Exilstation für viele Emigranten. Dieses Buch zeichnet anhand bisher zum grossen Teil unveröffentlichter Briefe und Dokumente aus den Nachlässen von Klaus und Erika Mann, Anette Kolb, Alfred Neumann und Hermann Kesten zahlreiche Schicksale deutscher Schriftsteller nach. Erstmals vollständig veröffentlicht wird dabei das Tagebuch von Alfred Neumann aus den Jahren 1940/41, das auf beeindruckende Weise den Alltag eines Exilanten schildert. Einen Alltag, der geprägt war von »Papierkriegen« und dem Kampf um Ausreisegenehmigungen, dem alle Emigranten im chaotischen und ihnen feindselig gestimmten Frankreich nach dem Einmarsch der deutschen Truppen ausgesetzt waren. Das Begleitbuch zur gleichnamigen Ausstellung in der Monacensia – Literaturarchiv und Bibliothek in München vom 12. Mai bis 18. November 2005.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe